UNSER HERZ
SCHLÄGT FÜR UNSERE
REBEN & UNSEREN KUNDEN

UNSER WEINGUT

Wir sind ein Familienweingut mit einer langen Tradition. Im Jahr 1653 wurde unser Weingut zum ersten Mal schriftlich erwähnt und so findet man unsere Vorfahren auch in der Doktorarbeit von Theodor Heuss über den Heilbronner Wengerterstand wieder.

Unsere Basis ist unsere Familie. Hand in Hand wird generationenübergreifend an einem Strang gezogen: Sei es bei der Arbeit an den Reben, im Keller, im Verkauf oder bei Weinfesten. Die gemeinsame Leidenschaft für den Weinbau verbindet uns und schafft gemeinsame Freude.

Auch wenn wir ein alt eingesessenes Weingut sind stehen wir dennoch im Umbruch. Bei uns vereinen sich Tradition und Erfahrung mit Modernität und frischen Ideen. Durch das Zusammenwirken von erprobten Kenntnissen, verbesserten Methoden und innovativen Prozessen im An- und Ausbau der Weine sowie durch die Zusammenarbeit von Alt und Jung konnten wir unsere Qualität stetig steigern.

Ob bei der Arbeit im Weinberg, bei dem Veredeln der Weine im Keller oder bei der Auslieferung unserer Schätze an Sie – wir leben für die Qualität unserer Weine!

DER WEINBERG

Eine hervorragende Arbeit im Weinberg ist der Grundstein für jeden guten Wein. Somit setzen wir bei der Bearbeitung unserer Reben immer auf Qualität und nicht auf Ertrag. Wir leben mit dem Rhythmus der Natur und von der Natur. Daher gehen wir mit ihr behutsam und schonend um. Eine Rebe erfordert viel Aufmerksamkeit und Pflege, die wir ihr gerne geben um später das Ergebnis im Glas genießen zu dürfen.

Im Winter beginnen wir mit dem starken Rückschnitt der Reben, nur eine Rute wird für das kommende Jahr genutzt. Es folgt die intensive Laubarbeit im Frühjahr, damit sich Krankheiten nicht ausbreiten können und so Pflanzenschutzmittel nur minimal ausgebracht werden müssen. Hierfür lautet unser Grundsatz stets „quantum satis“, nur so viel wie nötig. Auch im Sommer und späten Herbst wird die Laubarbeit fortgesetzt, damit die Trauben stets frische Luft sowie Licht bekommen. Mit dieser guten Vorarbeit holen wir im Herbst mit unserem munteren und überwiegend gut gelaunten „Lese-Truppe“ die gut umsorgten Trauben in den Keller.

DER KELLER

Jede Rebsorte bedarf ihrer eigenen Ausbauweise, die die jeweiligen Fruchtaromen ganz besonders hervorhebt. Langjährige Erfahrung, eine große Experimentierfreude, viele Versuche und Anregungen durch Gespräche mit Winzerkollegen haben uns einen guten Weg zum Ausbau verschiedener Rebsorten und Stilrichtungen finden lassen. Dennoch halten wir nicht inne, unsere Weine weiter zu veredeln und aktuelle Stilrichtungen in unseren Weinen zu berücksichtigen.

Hierbei legen wir unser Augenmerk auf einen schonenden Ausbau. Das heißt, wir versuchen den Einsatz von Schwefel zu reduzieren, den Wein so wenig wie möglich durch Bewegung zu belasten und den biologischen Säureabbbau zu nutzen. Mit möglichst wenig Eingriffen und viel Zeit zum Reifen möchten wir unsere Weine so natürlich wie möglich belassen.

Probieren Sie selbst, wie viele Jahre Erfahrung verknüpft mit jungem Engagement zu köstlichen Ideen führt.

WENGERTFESCHT

Seit über 30 Jahren gibt es unser einzigartiges Hoffest. Klein angefangen ist es mittlerweile zu einem Publikumsmagneten der Region geworden. Es ist Inbegriff für ein stilvolles Weinfest in ruhiger Atmosphäre inmitten von Weinbergen. Gemeinsam mit unseren Nachbarn Weingut Drautz-Able und Silke und Oliver Albrecht (Winzergenossenschaft Heilbronn-Erlenbach-Weinsberg) halten wir eine große Auswahl von über 90 Wein und Sektsorten für Sie bereit.

Um die kulinarischen Spezialitäten kümmern sich das Wein Villa Team, Metzgerei Gollertan, Uwe Straub und sein Team sowie die Bäckerei Mitterer.

Für die kleinen Gäste bieten wir Spielmöglichkeiten sowie Freitag und Samstag ein Kinderprogramm.

Fällt leider aus gegebenen Gründen dieses Jahr aus.

GUTER WEIN IST EINFACH ZU MACHEN. GROßARTIGER WEIN IST EINE KUNST.

Bei uns vereinen sich Tradition und Erfahrung mit Modernität und frischen Ideen – wir leben für die Qualität unserer Weine!